Osterfahrt für die Freiheit 2016

Bilder_Zusammen

Osterfahrt für die Freiheit 2016. Bilder von Kurt Simmchen

“Wer zeigt mit uns Flagge und wer ist mit der Ukraine solidarisch? Die Würfel sind gefallen. Wir werden am 29. April 2016 unsere „Osterfahrt für die Freiheit und die Einheit der Ukraine und den Frieden in ganz Europa“ durchführen. Die Ukraine leidet nun schon 2 Jahre unter einem nicht erklärten Krieg. Friedensabkommen werden geschlossen und gebrochen. Noch immer sterben Menschen, werden Frau zu Witwen, Kinder zu Waisen. Immer noch kommen täglich in den großen Städten nahe der Front dutzende Krankenwagen in die Krankenhäuser von Charkiv, Dnipropetrovsk oder Mariupol… Dieser Krieg gegen eine unabhängige, selbstbewusste Ukraine ist nicht zu Ende, nur weil er weitgehend aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwunden ist. Geben wir die Zuversicht unseren Freunden, unseren Verwandten, allen Menschen in der Ukraine, dass sie stehen nicht allein für die Werte von Freiheit und Frieden, Demokratie und Selbstbestimmung. Die Menschen in der Ukraine, die sich engagiert haben, dürfen wir nicht allein lassen.” – mit diesen Worten hat die Osterfahrt für die Freiheit am 29. April 2016 angefangen. Die Organisatoren der Fahrt sind Kurt Simmchen, Beresivka, Oblast Ivano-Frankivsk, Ukraine, und Frank Obenaus, Erfurt, Thüringen, Deutschland.

Mehr Informationen über die Planung der Osterfahrt sind hier zu finden.
Der Foto-Bericht mit dem ausführlichen Kommentar von Kurt Simmchen befindet sich hier.

Центральна Спілка Українців в Німеччині